Neuigkeiten Aus der Welt der Sicherheit

www.SecurityJob24.de: Anleitung für Arbeitssuchende

www.SecurityJob24.de: Anleitung für Arbeitssuchende

Beitrag vom Montag, 6. August 2018

Ganz generell vorab: Bestimmte Daten werden von uns erhoben und sind danach nicht mehr korrigierbar. Deswegen verwenden Sie bitte von Anfang an echte Daten, denn gefälschte Daten führen zumeist später zu einem Ausschluß aus diesem Portal.

1. Registrieren

Mit der Registrierung legen Sie die Grunddaten der Kommunikation mit uns fest. Hierbei ist wichtig, dass Sie die Datenschutzerklärung und die AGB gelesen und verstanden haben; Sie bestätigen uns dies durch einen Haken im dazugehörigen Kästchen.

2. Erhebung der Profildaten

Ihre Profildaten werden von uns erfasst und zunächst anonym gespeichert. Diese werden von uns nur durch einen Ankauf Ihrer (Formular-) Daten an potentielle Arbeitgeber weitergegeben.

3. Verifizierung

Während des Verifizierungsprozesses stellen Sie für kurze Zeit die Kopie eines gültigen Ausweisdokuments zur Verfügung. Ihre bisher angegebenen Daten werden anhand Ihres Ausweisdokuments abgeglichen. Sind Ihre Angaben deckungsgleich mit Ihrem Dokument gelten Sie ab sofort als ein "verifiziertes Mitglied". Potentiellen Arbeitgebern gegenüber erhalten Sie ein "grünes Krönchen", welches symbolisiert, dass SIe verifiziert wurden.

Nach dem Verifizierungsprozess wird das Abbild Ihres Ausweisdokuments unmittelbar und unwiderruflich auf unseren Servern gelöscht.!

4. Blacklist

Es gibt verschiedene Gründe bestimmte Arbeitgeber auf eine Blacklist zu setzen:

- negative Erfahrungen im Allgemeinen
- untertarifliche Bezahlung
- der Arbeitgeber für den Sie gerade tätig sind
- u.v.m.

Hierbei können Sie den Namen explizit aus einer Liste auswählen ode SIe geben nur Teile des Namens an. Aber Vorsicht: "Muster" würde sowohl Security Musterfirma UG als auch Musterfirma GmbH blacklisten.

5. Fragebogen

Der Fragebogen ist in dieser Form von verschiedenen Arbeitgebern mitgestaltet worden. Manche Fragen erscheinen zunächst redundant - haben aber jeweils ihre eigene Logik. Nehmen Sie sich für den Fragebogen ein bisschen Zeit, denn es ist dieser Fragebogen (ohne zunächst Ihrer persönlichen Daten), die den Arbeitgebern bei der Bewerbersuche vorgelegt wird. Es gibt Fragen zu Ihrem Lebenslauf, zu Ihren erworbenen oder noch nicht erworbenene Kenntnissen, Einschätzungsfragen sowie Fragen zu Ihrer beruflichen Zukunft. Beantworten Sie bitte alle Frag wahrheitsgemäß. Sollten Sie Fragen falsch bzw. unwahr beantworten diskreditieren Sie sich später im Bewerbungsgespräch.

6. Jobanfragen

Hier sehen Sie welche Arbeitgeber Sie für ein Bewerbunsggespräch disponiert haben und deswegen auf Sie zukommen werden. Je nach Unternehmensgröße kann dies durchaus êin bisschen dauern.

Hier können Sie ebenfalls festlegen, ab wann Sie dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen bzw. ob Sie bei potentiellen Arbeitgebern in den Suchergebnissen angezeigt werden oder nicht.

7. Partnerprogram / Vergütung

- Sie kennen andere Menschen die gerne in der privaten Sicherheitswirtschaft arbeiten möchten?
- Sie haben einen Kollegen der auf seiner momentanen Position unglücklich ist und keine Zukunft im eigenen Unternehmen sieht
- Sie befinden sich in einer Maßnahme (z.B.: Vorbereitung zur Sachkundeprüfung nach §34a GewO) und Ihre Teilnehmerkollegen haben noch keinen Arbeitsplatz gefunden

Es gibt viele Gründe uns zu empfehlen und Empfehlen lohnt sich!
Denn für jede Empfehlung erhalten Sie von uns einmalig 10,00 Euro und Ihr geworbener Freund oder Kollege erhält von uns als Willkommensgescheink 5,00 Euro gutgeschrieben (Stand: 06. August 2018).

Die Voraussetzungen hierfür sind:
- Der Angeworbene war nicht bereits früher Mitglied bei SecurityyJob24.de
- Der Angeworbene ist nicht bereits von jemanden anderen angeworben worden
- ein Arbeitgeber übernimmt die Daten der geworbenen Person und
- der Arbeitgeber bleibt uns den Rechnungsbetrag nicht schuldig

Dabeibleiben lohnt sich!
Jedesmal wenn Ihr Profil (Fragebogen) von einem Arbeitgeber übernommen wird erhalten Sie 1,00 Euro gutgeschrieben.

 

Anmerkungen zu www.SecurityJob24.de

Das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist wie ein Liebesverhältnis in der Ehe zwischen Mann und Frau. Solange es prickelt, es Spass macht, die Stimmung positiv ist, man eine gemeinsame Zukunft sieht, Vertrauen da ist, gibt es keinen Grund eine Ehe zu scheiden bzw ein Arbeitsverhältnis zu trennen. Nur des Geldes wegen bricht man aus einer guten Ehe nicht aus, genauso wie man nur des Geldes wegen nicht aus einem positiven Arbeitsverhältnis ausbricht.
Und nicht alles was "golden glänzt" ist auch Gold dran.

Insofern war es bei der Entwicklung dieses Systems nicht unsere Intension aus guten Mitarbeitern Spekulanten (in diesem Fall die einfach nur auf ein höheres Entgeld spekulieren) zu machen.

Aber dieses System ist gedacht für Menschen und Kollegen, die beruflich nicht glücklich sind, kein Weiterkommen sehen, sich weiterentwickeln möchten. Auch ist es gedacht für Menschen die noch nicht in der privaten Sicherheitswirtschaft gearbeitet habe - die Neulinge und Quereinsteiger sind.

Insofern wünschen wir allen Viel Spass und Freude mit diesem Portal.

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Euch gerne unter Support@SecurityJob24,de zur Verfügung.

Eurer Team von

World of Jobs

 

Lorem ipsum dolor
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Reiciendis aliquid atque, nulla?